Slider

Aufnahme und Informationen

Ihre Krankenhausaufnahme macht es erforderlich, einige Formalitäten zu erledigen. Geben Sie bitte unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Aufnahme Auskünfte zu Ihrer Person. Falls Sie selbst dazu nicht in der Lage sind, können auch Angehörige oder Bekannte diese Aufnahmeformalitäten für Sie erledigen.

Alle persönlichen Daten und Angaben sind zur Durchführung Ihrer Krankenhausbetreuung notwendig und unterliegen der Schweigepflicht im Sinne des Datenschutzgesetzes und der ärztlichen Schweigepflicht. Die Verpflichtung zur Vertraulichkeit gilt auch für alle an Ihrer Betreuung und Behandlung beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Für die Aufnahme zur stationären Behandlung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Ärztliche Krankenhauseinweisung
  • Versicherungsnachweis der Krankenkasse

Abrechnung der Krankenhausleistungen

Als krankenversicherte Patientin bzw. Patient einer gesetzlichen Krankenkasse müssen Sie sich nicht persönlich um die Bezahlung Ihrer Krankenhausrechnung bemühen. Die Krankenkasse und das Krankenhaus veranlassen alles Notwendige für Sie. In den Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) des Krankenhauses finden Sie alle Angaben detailliert.

Patientinnen und Patienten, die gesetzlich krankenversichert sind, müssen für den Krankenhausaufenthalt einen festgeschriebenen Betrag für einen festgelegten Zeitraum selbst zuzahlen. Ausgenommen sind nur Jugendliche unter 18 Jahren und Patientinnen und Patienten mit Arbeitsunfällen sowie Patientinnen und Patienten, die von einer Zuzahlung befreit sind. Der Zuzahlungsbetrag kann in unserer Patientenaufnahme oder per Überweisung entrichtet werden und wird dann an Ihre Krankenkasse weitergeleitet.

Besuchszeiten

Unsere Kern-Besuchszeiten sind:

ab 15:00 Uhr

ab 14:00 Uhr

 

ab 16:00 Uhr

 

In besonderen Fällen sind gewünschte Besuchszeiten mit der behandelnden Ärztin bzw. dem behandelnden Arzt abzusprechen.

Cafeteria und Kiosk

Die Öffnungszeiten der Cafeteria / des Kiosks sind:

• Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr
• Samstag, Sonn- und Feiertag von 08:00 bis 09:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr

In der Cafeteria finden Sie auch ein Angebot von Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs – wie Zeitungen, Zeitschriften und Hygieneartikel.

Hinweis: Aktuell ist die Cafeteria wegen der der Corona-Pandemie geschlossen.

Persönliche Dinge, Wertsachen und Bargeld

Da der Platz in einem Krankenzimmer begrenzt ist, bitten wir Sie, nur das Notwendige mitzubringen, wie Toilettensachen, Handtücher, Nachtwäsche zum Wechseln, Bademantel und Hausschuhe. Zur Behandlung und Diagnostik werden Sie im Haus unterwegs sein, dafür empfiehlt sich leicht anzuziehende Freizeitkleidung und passendes Schuhwerk.

Bitte bringen Sie im eigenen Interesse keine größeren Geldbeträge, Schmuck oder andere Wertgegenstände mit. Im Ausnahmefall besteht jedoch die Möglichkeit, diese gegen Quittung in der Verwaltung zu hinterlegen. Allerdings kann das Krankenhaus keine Haftung übernehmen.
Hilfreich ist eine Aufstellung Ihrer bisherigen Medikamente.

Post, Telefon, Fernsehen, Internet

Ihre Post wird Ihnen auf dem Zimmer zugestellt. Briefe, die Sie geschrieben haben, können Sie einer Pflegekraft geben. Sie gibt sie in den Postausgang.

In der Patientenaufnahme können Sie eine Chipkarte für Telefon und Fernsehen erwerben. Für diese Karte wird eine Kaution erhoben, die Ihnen bei der Entlassung zurückerstattet wird.

Nach- sowie Auszahlungen erfolgen am Kartenautomat am Haupteingang. Das aktuelle Guthaben wird Ihnen am Automaten angezeigt und ist auch vom Patientenbett aus abfragbar.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Patientenaufnahme.

WLAN steht Ihnen im Bereich des Foyers kostenlos zur Verfügung. Das Passwort erhalten Sie an der Rezeption.

Seelsorge

Seelsorgerische Betreuung ist auf Wunsch möglich. Bitte beachten Sie dazu das Angebot der Kirchen.